Kaninchenimpfungen

Der Frühling steht vor der Tür, Ihr Kaninchen will ins Freie. Kein Problem, wenn Sie folgendes beachten: Damit Ihr Tier sich nicht beispielsweise über Stechmücken, kontaminiertes Futter oder direkten Kontakt mit der hämorrhagischen Kaninchenkrankheit (RHD, "Chinaseuche") oder der Myxomatose anstecken kann, empfehlen wir vor der Freiluftsaison eine Impfung gegen diese Viruserkrankungen. Denn diese Erkrankungen verlaufen in der Regel tödlich. Des weiteren ist eine Schutzimpfung gegen Kaninchenschnupfen zu empfehlen.


Ebenso sind Impfungen bei Wohnungstierhaltung sinnvoll, da Stechmücken auch ins Haus gelangen können. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Klinik.


Ihr Klinikteam